17 Dinge, die du dich immer wieder fragen solltest!

Lesezeit: 2 Minuten

Als Kind stellst du Fragen. Viele. Mit Neugier und Mut. Lerne das neu! Hier sind 17 Dinge, die du dich immer wieder fragen solltest!

Das Wichtigste ist, dass man nicht aufhört zu fragen.

Albert Einstein

Was wirst du in 20 Jahren zu dir sagen?

Es gibt viele Dinge, die wir von Kindern lernen können. Mit 4 Jahren stellst du 200-300 Fragen täglich.

Du wurdest konditioniert. Hörst auf zu fragen.

Könnte peinlich sein. Denkt vielleicht, man ist doof. Kindisch.

Will mich selbst darstellen. Was hat der gemacht? Habe mehr zu bieten.

Das Ergebnis? Oberflächlich. Unglücklich. Emotional verstopft. Verschlossen.

Worauf willst zurückblicken? In 20 Jahren.

Maßband des Lebens

Ist noch weit entfernt. Wirklich?

Besorg dir ein Maßband aus dem Baumarkt.

Das ist 100 cm lang. Setz es Jahren gleich.

Wie alt bist du? Schneid vorn ab.

Wie alt wirst du? Schneid hinten ab.

Das bleibt noch.

Wie bringen mich Fragen vorwärts?

Fragen können jetzt deinen Gesichtsausdruck ändern.

Im Lauf der Zeit sogar dein ganzes Leben.

Mit ihnen kannst du dich besser kennenlernen.

Helfen bei der Suche nach Glück und Erfolg. Selbstbestimmtes, glückliches Leben aufbauen. Kreatives Potenzial wecken. Proaktiv. Stark.

Du kannst es alles haben.

Was sind die 17 Dinge, die du dich immer wieder fragen solltest?

Nimm Neugier. Mut. Stift und Papier. Jeden Morgen.

Heute.

Setz dich hin. Antworte. Ehrlich mit dir selbst. Mit Herz.

  1. Wofür bin ich heute dankbar?
  2. Was ist heute fantastisch?
  3. Was bin ich?
  4. Wer bin ich?
  5. Wen liebe ich?
  6. Wer liebt mich?
  7. Worüber bin ich jetzt glücklich in meinem Leben?
  8. Worüber bin ich jetzt begeistert in meinem Leben?
  9. Worüber freue ich mich jetzt in meinem Leben?
  10. Worauf bin ich jetzt stolz in meinem Leben?
  11. Worauf bin ich jetzt verpflichtet in meinem Leben?
  12. Was habe ich gestern gegeben?
  13. Was habe ich gestern gelernt?
  14. Was hat der Tag gestern zur Qualität meines Lebens beigetragen?
  15. Wie kann ich das als Investition für die Zukunft nutzen?
  16. Was ist heute mein Ziel?
  17. Was kann ich heute tun, um mich glücklich zu machen?

Wie kann ich diese Fragen nutzen?

Du kannst deine Zukunft erschaffen! Überlass es nicht länger anderen!

Baue Dankbarkeit auf. Wertschätzung. Selbstvertrauen.

„Was will ich wirklich im Leben?“ „Wie kann ich mein Potenzial entfalten?“

Es kann dein Denken verändern.

12 Minuten täglich machen einen Unterschied. Probiers aus!

Hol dir deine Checkliste für die kraftvolle Morgenroutine. Sie ist voll gepackt mit Tipps, Bausteinen, Beispielen und Vorlagen.