Inspirieren dich diese 15 Menschen? Vorbilder neu gedacht

Lesezeit: 3 Minuten

Haben Vorbilder ausgedient? Hier findest du 15 Menschen, die deinen Weg berühren können. Mit Mut. Und Inspiration.

Inspiration? Was heißt das? „inspiratio“ ist lateinisch für „atmen“ Sie hauchen etwas ein. Berühren den Geist. Das Herz. Tief drinnen. In ganz unterschiedlichen Formen. Reißen dich hoch aus dunklen Ecken.

Es ist eine Ehre

Es ist ein großes Vergnügen, sie präsentieren zu dürfen. Diese Menschen haben einen großen Platz in meinem Herzen.

Was haben sie gemeinsam? Alle

  • drücken sich selbst aus
  • und geben viel weiter.

Das ist es. Neuer Status quo.

Man kann sie in Kategorien einteilen: Musiker, Sportler, Unternehmer, Autoren usw. Das lasse ich. Schubladen sind Schrott. Jeder ist viel mehr als ein Etikett.

Da sind sie

1) Metallica: Die hätten was anderes tun können. Doch sie machen Musik. „Nothing else matters“. Besonders beeindruckt „Never cared for what they do. Never cared for what they know“. „Hat mich nie gekümmert, was sie tun. Hat mich nie gekümmert, was sie sagen.“

2) Marc Athony: Eindrucksvoll. „Vivir la vida“. „Lebe das Leben.“ Das heißt „Mach was draus!“ Warum bist du sonst hier?

3) Lianne Lenk: Die geliebte Großmutter. Sie sagte alles gerade raus. Stellte immer wieder Fragen. Regte zum Nachdenken an.

4) Nina Guo: Umwerfendes Cello. Sie vereint viele Musikrichtungen. Klassische Musik. Filmmusik. Sound für Computerspiele. Sehr vielseitig. Sie richtet sich und die Spielumgebung aufwändig her. Mit Herzblut dabei!

5) Jim Rohn: Man nennt ihn den größten Business-Philosophen aller Zeiten. Kennt viele zeitlose Wahrheiten für echten Erfolg. „Meistere wenige Dinge.“ „Gib immer mehr, als von dir erwartet wird.“ „Tu, was nötig ist!“

6) Jon Morrow: Bester Blogger ever. Seit seiner Kindheit kann er sich nicht selbst bewegen. Und er hatte später noch einen schweren Unfall. Aber er ließ sich durch genau nichts zurückhalten. Sein Motto „Never, never, never give up!“ „Nie, nie, nie aufgeben!“

7) Vishen Lakhiani: Hat Mindvalley aufgebaut. Dort bringt er starke Experten vor die Kamera. Diese geben ihr Wissen weiter. Sein Buch Lebe nach deinen eigenen Regeln zeigt, wie wir uns selbst oft zurückhalten. Und die Auswege!

8) Marisa Peer: Sie zeigt Menschen, dass man negative Glaubenssätze nicht umständlich suchen und eliminieren muss. Nimm einfach etwas starkes. „Du bist wertvoll.“ Kleb und poste es überall hin. Am Spiegel im Bad. An der Haustür. Auf dem Hintergrund vom Handy. Gegenüber vom Bett. Damit wirst du das im Laufe der Zeit. „Ich habe viel zu geben!“

9) Louise Hay: Mit 50 hat sie ihr erstes Buch geschrieben. Viele folgten. Bis zu ihrem Tod mit 90 Jahren hat sie mehr als 20 Bücher geschrieben. Niemand wollte sie. Da hat sie ihren eigenen Verlag gegründet. Mit 58. Ihre Denkweise? Dein Mindset erschafft dein Leben. „Du kannst ein außergewöhnliches Leben erschaffen!“

10) Richard Branson: Voller Wissen und Abenteuer ist Losing My Virginity. Er hat Hand angelegt. Und zugehört. Viel Input kam in sein Notizbuch. Ein ständiger Begleiter. In dem Moment erschien es vielleicht nicht relevant. Oder spannend. Im Nachhinein waren aber echte Diamanten dabei. Schleifen. Glänzen!

11) Les Brown: Sagt „You gotta be hungry.“ „Du musst hungrig sein.“ Ja. Jeder von uns. In der Schule galt er als geistig zurückgeblieben. Doch ein Lehrer sagte ihm: „Lass nie zu, das die Meinung anderer deine Realität wird.“ Er blieb dran. Sein „Warum“ war klar. Hebt dich von Boden auf, wenn mal kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist.

12) Wim Hof: Atem ist Leben! Nach dem Selbstmord seiner Frau blieb er mit 3 kleinen Kindern allein zurück. In der Natur fand er Heilung. Meistert seine Atmung. Seinen ganzen Körper. Das gibt er an andere Menschen weiter. Atem tief! Fühlst du den Sauerstoff in deinen Venen?

13) Arnold Schwarzenegger: Wusste was er wollte. Sie sagten ihm „Das ist unmöglich“ und „Du bist nur ein gigantischer Muskel“. Ließ sich nicht aufhalten. Jeden Pushup hat er genossen. Lächelnd. „Der bringt mich näher zu meinem Ziel.“ So hat er drei Karrieren aufgebaut. Sportler. Terminator. Politiker. Ignoriere die Nein-Sager!

14) David Goggins: Verrückter Ausdauer-Athlet. Ist Ultra-Marathon gemacht. Und einen Weltrekord für Klimmzüge aufgestellt. 4.000 Klimmzüge. In 24 Stunden. Die meisten hören bei 30% auf, sagt er. Wo ist die Grenze wirklich?

15) Ken Honda: Japanischer Zen-Geld-Meister. Es liegt ihm am Herzen, Menschen beim Thema Finanzen voran zu bringen. Er fragte seinen Mentor. „Wie komme ich zu Geld?“ Die Antwort „Vergiss Geld!“. Lehrt das Happy Money. Geld gleich Freude. Oder Geld gleich Angst?

Stell dich auf ihre Schultern

Das sind beeindruckende Menschen. Ein Best Of aus acht Jahren.
Was kannst du von ihnen allen mitnehmen?

  1. Versteck dich nicht! Les Brown sagte „Ein großer Traum passt nicht in ein kleines Leben“.
  2. Erschaffe dich kontinuierlich! Ralph Waldo Emerson sagte „The mind, once stretched by a new idea, never returns to its original dimensions.“ „Der Verstand, einmal durch eine neue Idee gedehnt, kehrt nie wieder zu seinen ursprünglichen Dimensionen zurück“.
  3. Gib weiter! Großzügig! Ohne Erwartung. Nur so bekommst du mehr.
  4. Sei glücklich! Du bist einzigartig!

Ich liebe und bewundere dich!
Ich wünsche dir ein wirklich erfülltes Leben!

BONUS: Entfalte wahre Größe

Hast du jetzt Feuer gefangen und willst handeln? Hol dir deine Checkliste für die kraftvolle Morgenroutine. Sie ist voll gepackt mit Tipps, Bausteinen, Beispielen und Vorlagen.

One Reply to “Inspirieren dich diese 15 Menschen? Vorbilder neu gedacht”

  1. Super, Sam!
    Danke für Deine Offenheit und dass wir Dich so besser kennenlernen dürfen!

Comments are closed.